top of page
Ritual

Workshops 2023 - Ein Jahr ganz bewusst erleben

Die kosmische Ordnung

 

Seit jeher sind Mond und Sonne wichtige Orientierungspunkte für uns Menschen. Sie rhythmisieren unser Leben, geben uns Halt und binden uns in eine zyklische, kosmische Ordnung ein. Unsere Vorfahren, die diese natürlichen Muster eingehend beobachteten, erkannten, dass sich am Firmament achtmal jährlich eine Veränderung der Beziehung zwischen Sonne und Mond vollzieht. Da ihnen bewusst war, dass Himmel und Erde und der Lauf der Natur eng mit dem Leben der Menschen verwirkt sind, markierten sie diese Momente des Wandels mit den acht Jahreskreisfesten. Dabei orientieren sich die vier Achsenfeste (Wintersonnenwende, Sommersonnenwende sowie Frühlings- und Herbsttagundnachtgleiche) am Stand der Sonne. Die Feste dazischen  orientieren sich hingegen am Stand des Mondes (Imbolc, Beltane, Lugnasad und Samhain).

Im Laufe des Jahres gebe ich veschiedene Workshops und Retreats in der Schweiz und im Ausland. Wir erleben so miteinander den Übergang von einer Jahreszeit in die nächste. Beobachtungen in der Natur, aber auch in uns vertiefen unseren Naturzugang und lassen uns Stärke finden in den wiederkehrenden Zyklen für unser Leben und unseren Alltag.

Gemeinsam feiern wir in die vier Sonnen- und Mondfeste des Jahreskreises. Dabei machen wir uns den Rhythmus des Lebens mit seinen Übergängen und Veränderungen bewusst, spüren den Kräften der Natur nach und entdecken gemeinsam alte Traditionen. Hier bekommst du weitere Informationen:

Reconnect.png

16.-22. April 2023

in den ligurischen Bergen

Jurte Regenbogen.jpg

Ritualwochenende im Jurtendorf

23. - 25. Juni 2023

Wintersonnenwende Jurtendorf im Schnee

Ritualwochenende im 

Jurtendorf

15.-17. Dezember 2023

Selbsthilfegruppe Kreis

wöchentlich am Mittwoch

18.30 - 20:30

Kreistänze aus aller Welt

Tiefes Bewusstsein

Ein bewusstes Feiern dieser Feste unterstützt uns Menschen dabei das eigene Leben und die uns umgebende Natur tiefer wahrzunehmen, Vergangenes los zu lassen, sich im Hier und Jetzt neu zu orientieren und die Verbundenheit von allem Lebendigem zu spüren. Denn dem Wandel der Jahreszeiten und der Natur sind alle Wesen unterworfen. So spiegelt sich der natürliche Zyklus von Werden und Vergehen auch in einem Menschenleben wieder: Entstehung, Wachstum, Reife, Fruchtbarkeit, Altern und Schwinden.

 

bottom of page